Ihre Hausverwaltung in Garmisch-Partenkirchen

Auf Grund unsereres motiverten und kompetenten Teams, einer ausgereiften (Büro-) Infrastruktur und über 40jährigen Erfahrung, können wir Ihnen eine sorgfältige Verwaltung in technischer, kaufmännischer, finanzieller und rechtlicher Hinsicht zusichern.

Für unsere WEG-Eigentümer stellen wir ein Kundenportal bereit

Dort erhalten Sie wichtige Informationen wie z.B. Hausgeldabrechnungen, Neuigkeiten (z.B. über Instandhaltungsmaßnahmen oder Störungen) und Ihre Ansprechpartner auf Wunsch über den digitalen Weg. Für Interessierte ist auch eine App verfügbar.

Unsere Vertragsangebote sind grundsätzlich standardisiert. Bei der Kalkulation von Preisen fließen folgende Komponenten ein:

  1. Anzahl der zu verwaltenden Einheiten (Wohnen/Gewerbe/Stellplätze)
  2. Existenz & Verwaltungsaufwand von technischen Einrichtungen (Aufzüge, Art der Heizung, Lüftungen, Rampenheizungen)
  3. Bauliche Besonderheiten (Anzahl der Baukörper, Betrieb von gemeinschaftlichen Einrichtungen wie z.B. Sauna, Schwimmbad etc.)
  4. Eventuell vorhandener Instandhaltungsrückstau
  5. Besondere Anforderungen an den Verwalter im Rahmen der Teilungserklärung

Gerne übermitteln wir Ihnen einen Verwaltervertrag im Entwurf. Kommen Sie auf uns zu.

Buchhaltung

  • Monatliche Sollstellung und Verbuchung von Mieten und Hausgeldern (teilweise quartalsweise, halbjährlich)
  • Einzug von Mieten und Hausgeldern zu Beginn eines jeden Kalendermonats (teilweise quartalsweise, halbjährlich)
  • Manuelles Verbuchen von Mieten und Hausgeldern bei Nicht-Teilnahme am Lastschriftverfahren
  • Überwachung von Zahlungsein- und ausgängen
  • Mahnung von Rückständen (bei Bedarf Beschreiten des Rechtswegs nach Rücksprache)
  • Prüfung und Bezahlung von Kreditorenrechnungen
  • Buchung von Kreditorenrechnungen nach vorliegendem Sachkontenplan
  • Separate Verbuchung von Arbeitskosten für die Erstellung des Nachweises nach § 35a EstG im Rahmen der Betriebskostenabrechnung
  • Für Geschäftskunden bzw. nach Vereinbarung: Erstellung regelmäßiger Reportings je Objekt für den Eigentümer
  • Ggf. Beachtung steuerlicher Vorgaben (z.B. Option zu Umsatzsteuer)

Abrechnung

(Jahresgesamt- und einzelabrechnung; Betriebskostenabrechnung)

  • Einreichen erforderlicher Daten zur Erstellung der Heizkostenabrechnung an den Messdienstleister nach Vorlage der Versorgerabrechnungen
  • Erstellung von Jahresgesamt- und Einzelabrechnungen und Übermittlung an die Eigentümer
  • Für WEGs: Aufstellen eines Wirtschaftsplans gem. § 28 WEG
  • Für Mieter: Erstellung der Nebenkostenabrechnung nach den rechtl. Vorgaben der Betriebskostenverordnung / BGB (korrekte Abrechnungsschlüssel etc.)
  • Für Mieter: Postalischer Versand der Nebenkosten- und Heizkostenabrechnung im Zeitrahmen des § 556 Abs. 3 BGB

Mieterbetreuung

  • Bearbeitung von Mieteranfragen (telefonisch, elektronisch, postalisch, persönlich) wie z.B. Reparaturanfragen, Beschwerden, Schlüsselbestellungen, Fragen zur Abrechnung
  • Vorbereitung / Verhandlung von Mietverträgen (inkl. Versand) und ergänzenden Vereinbarungen
  • Durchsetzung von Mietverträgen (z.B. Eigenkostenanteile)
  • Durchführung von Mieterhöhungsverlangen
  • Durchführung von Mieterhöhungen bei Index- oder Staffelmieten
  • Erstellung von Rundschreiben und Aushängen
  • Stammdatenpflege (z.B. Kontoverbindung, Kontaktdaten, Namensänderungen)
  • Vereinnahmung und Verwaltung von Mietkautionen (getrennt vom Vermögen des Verwalters)
  • Erstellung von Kautionsabrechnungen bei Auszug
  • (teilw. Ausschreibung, Mieterauswahl, Wohnungsübergaben und Abnahmen nach Absprache)

Objektbetreuung

  • Einholung von Angeboten für Reparaturen, Instandhaltungen und Instandsetzungen für diverse Gewerke (Dach, Elektro, Maler, Aufzug, Heizung, Sanitär, Tiefbau, Trockenbau etc.)
  • Weiterleitung von Angeboten an die Eigentümer (ggf. versehen mit einer Einschätzung / Empfehlung) bzw. Vorlage zur Beschlussfassung im Rahmen der Eigentümerversammlung
  • Beauftragung von Handwerkern und Dienstleistern (Architekten, Juristen, Sachverständige etc.) nach Angebotsfreigabe
  • Anstellung von Personal im Namen des Kunden bzw. der WEG z.B. für Hausmeister- und Reinigungsaufgaben inkl. Anmeldung bei der Sozialversicherung, Durchführung einer monatlichen Lohnabrechnung, Abführung von Beiträgen an die Sozialversicherung
  • Weitergabe von Weisungen / Arbeitsaufträgen an Hausmeister und Handwerker
  • Begehung der Objekte
  • Durchsetzung der Hausordnung insb. bei Beschwerden (z.B. Ruhezeiten, Sauberkeit, Brandschutz, Mülltrennung)
  • Abschluss bzw. Vorbereitung von Wartungsverträgen (z.B. Heizung, Messdienst, Aufzüge, Rolltore, TG-Lüftungen, Feuerlöscher)
  • Abschluss, Prüfung und Überwachung von Versorgerverträgen (Gas / Fernwärme / Öl, Allgemeinstrom, Wasser / Abwasser, Müll, Kabel-TV)
  • Ablesungen von Ölständen und Zählern (Strom, Gas, Wasser) zur Meldung an die Versorger und Vorbereitung der Abrechnung
  • Terminabstimmungen zwischen versch. Parteien (z.B. TÜV und Hausmeister, Handwerker und Mieter)
  • Beantwortung und Bearbeitung von Behördenanfragen oder Auflagen (z.B. Zensus 2021, Ordnungsamt, Landesamt für Maß und Gewicht)
  • Bearbeitung und Zuarbeit bei Versicherungsschäden (z.B. Sofortmaßnahmen, Trocknungsmaßnahmen, Schadensanierung) – Diese Leistung ist kostenpflichtig

WEG-Verwaltung

(gem. §§ 20-29 WEG)

  • Entgegenahme und Unterstützung bei Anträgen von Eigentümern zur Beschlussfassung
  • Vorbereitung der Tagesordnung für die Eigentümerversammlungen gem. § 23 Abs. 2 WEG
  • Durchführung von Rechnungsprüfungen (vor Ort, digital) und Beiratssitzungen
  • Führen einer Instandhaltungsrücklage (Zuführungen, Auflösungen gem. Beschlussfassungen) gem. § 21 Abs. 5 Nr. 4 WEG
  • Fristgerechter Versand von Einladung für Eigentümerversammlungen und Abrechnung nebst erforderlichen Unterlagen gem. § 24. Abs. 1 WEG
  • Durchführung der Eigentümerversammlung (Versammlungsleitung, Feststellung der Anwesenheit und Beschlussfähigkeit, Beschlussfassungen) gem. §§ 24-25 WEG
  • Durchführung von außerordentlichen Eigentümerversammlungen bei Vorlage eines sachlichen Grundes (Dringlichkeit) oder bei einem Antrag gem. § 24 Abs. 2 WEG
  • Erstellung der Niederschrift (Protokoll) zur Versammlung und deren fristgerechter Versand.
  • Bearbeitung von Beschlussanfechtungsklagen, Zuarbeit für die rechtliche Vertretung.
  • Sollstellung der Abrechnungsspitzen (Guthaben und Nachzahlungen) nach erfolgter Genehmigung der Jahresgesamtabrechnung gem. § 28 Abs. 5 WEG
  • Umsetzung von Beschlüssen der Eigentümergemeinschaft
  • Durchführung von Beschlussfassungen im sog. Umlaufverfahren gem. § 23 Abs. 3 WEG
  • Führen einer Beschlusssammlung gem. § 24 Abs. 8 WEG
  • Zusammenarbeit mit dem Verwaltungsbeirat gem. § 29 WEG

Allgemeine Leistungen & Ressourcen

  • Entgegennahme und Bearbeitung von Post bzw. Schriftverkehr
  • Verwahrung physischer Unterlagen nach einem sachgerechten Aktenrahmen (u.a. Teilungserklärungen, Pläne, Mietverträge, Wartungsverträge, Schließpläne, Schriftverkehr)
  • Archivierung physischer Unterlagen (Buchhaltung vergangener Jahre mind. im Rahmen der steuerlichen Aufbewahrungsfristen)
  • Telefonanlage mit Servicezeiten für Mieter, Eigentümer, Dienstleister (Mo.- Fr.: 09:00-12:00 Uhr, Mo.-Do.: 14:00-16:00 Uhr)
  • Bereitstellung eines Notdienstes an Sonn- und Feiertagen sowie außerhalb der Geschäftszeiten (Kontakt wird auf Anrufbeantworter angesagt) – Diese Leistung ist kostenpflichtig
  • Büroräume inkl. Theke, Besprechungsraum, Versammlungsraum, Tresorraum (Kasse, Schlüssel, Mietkautionsbücher).
  • Vorliegende Vermögensschadenhaftpflicht bei der Bayerischen Versicherungskammer über bis zu € 500.000,00 je Einzelfall bzw. € 1.000.000,00 je Jahr.
  • Erforderliche Software u.a. Buchhaltungssystem (DOMUS 4000) / Vorgangsmanagement (OfficeWare) / Software für Zahlungsverkehr (S-Firm)
  • Bereitstellung eines Online-Portals für WEG-Eigentümer (Ansprechpartner, Unterlagen, Austauschmöglichkeit etc.)
  • Berücksichtigung diverser Rechtsvorschriften u.a. BGB (Mietrecht), HGB, WEG, HeizkostenV, GewO, DIN Normen, MessEG, EnEV, EED, BetrSichV, Brandschutz, Nachbarschaftsrecht, Gemeindeverordnungen
  • Team mit direkten Ansprechpartnern (siehe hier); Durchführung von Aus- und Weiterbildungen gem. 34c GewO und zur Steigerung der Qualität
  • Zusammenarbeit bzw. Rahmenvereinbarungen mit Dienstleistern z.B. Allianz-Versicherung, Simplifa (Aufzugsmanagement), Mietkautionssammelkonto (treuhänderisch) bei der DKB

Preis und Leistungsverzeichnis für WEG- und Mietverwaltung

  1. Aktuell geltende Stundensätze für besondere Leistungen
  2. Besondere Leistungen | WEG-Verwaltung
  3. Besondere Leistungen | Mietverwaltung 

Download (PDF)

Unser Unternehmen in Zahlen

3000

Telefonate pro Monat

10.000

Bearbeitete Vorgänge pro Jahr

10.575

Bewegungen in unserer Kreditorenbuchhaltung (2018)

> 180

Verwaltete Immobilien

14

Mitarbeiter
OBEN